Titelseite 4/74

RIEBE'S Fachblatt für die deutsche Musikerscene


Nr. 4 April '74

Inhaltsverzeichnis

EDITORIAL
Guten Morgen! - von Holger

STORIES
Frankfurter Frühjahrsmesse '74 (Musikmesse Frankfurt) - Viel schallgedämpfter Lärm um nichts Neues?

NACHRICHTEN

    Horst Steffen Sommer '74
    Horst Steffen Sommer
  • Horst Steffen Sommer und Winfried Mewes, Liedermacher aus Berlin, haben am 8. März für das 3. Programm des Südwestfunks Baden-Baden eine Fernsehsendung aufgezeichnet.
  • Kraan-Betreuer Walter Holzbauer hat sich zusammen mit Partner Albrecht Scheuerle ein Büro eingerichtet. Tel. 05231/20 ist von 10 - 20 Uhr besetzt, die alte Kraan Nr. 05238/2.. gilt natürlich auch noch. Näheres über das neue Büro unter Tutti.
  • Missus Beastly spielen als erste Gruppe am 5. Mai in der neuen Sendereihe "Selbstporträt" von Radio Bremen. Dufte, denn jede Gruppe kann die Sendung selbst gestalten. Wer was von Beastly will: 4925 Kalletal-Talle, Kirchweg 17, Tel. 05264/85...
  • Frankfurts Frendz melden den Neuzugang der Lightshow Kneus, auch einen Transit mit Fahrer steht jetzt bereit.
  • Die Rainer Baumann Band ist fertig (endlich) und macht demnächst LP. Werner ist auch dabei und spielt Kongas. Kontakt zu Rainer: R.B. Service, Tel. 040/38...
  • Regionale Veränderungen in Nürnberg: aus den Überresten von drei Gruppen hat sich ein neuer Haufen namens Louis, Joe & Jumpers zusammengerauft. Kontakt: Helmut Kestler, 85 Nürnberg, Wieselstr. 6
  • Neu bei Hamburgs Thrice Mice: für Koko Zerna am Bass kam Fritz Kahl von Svensson. Neu dabei ist auch der 8. Mann Fritz "Pinky" (Trompete und Kornett) die 2. LP geht nun in Arbeit.
  • Rich Wheeler soll sich unbedingt melden bei Lothar Ritter, 6531 Niederheimbach, Postfach 17. Alles klar?
  • Mushroom kommen nicht, wie irrtümlich berichtet, aus Droishagen sondern aus Siegen, die Tel.-Nr. lautet auch 02766/72... hoffentlich ist jetzt alles richtig?
  • Neuigkeiten von Curly Curve aus Berlin; die Band hat sich von ihrem Manager M.R. Sobolewski getrennt und ist jetzt nur noch über Curly Curve, 1 Berlin 30, Kleiststr. 35, Tel. 030/21... zu erreichen. Außerdem waren die Jungs für die Fernsehsendung "Denkste" in den SFB-Sudios. Ausstrahlung im April bei der ARD. Leider hat man den Bandbus in der Nacht vom 10. zum 11. Januar aufgebrochen und diverse Sachen geklaut, näheres unter "Geklaut".
  • Die Mainzer Gruppe Quo Vadis pausiert zur Zeit wegen Abitur. Ab Ende April kann dann wieder bei Bardo Pfeiffer, 65 Mainz 1, Osteinstr. 13, was angesagt werden.
  • Bei Randy Pie ist ein sehr guter Mann eingestiegen: Jochen Petersen. Spielt Flöte und Saxofon. Jochen machte sich bereits als Produzent einen guten Namen. Hat er doch die LPs von Wind, Thirsty Moon, Novalis und anderen Produziert.
  • In Hamburg lief unter dem Motto "Super-Session mit Joy Fleming" eine Live-Aufnahme für die neue LP in der Fabrik. Als Musiker hinter Joy sah man jedoch ausnahmslos englische Musiker. Gibt es eigentlich keine guten deutschen Musiker, die sowas auch bringen können?
  • Ärger gibts bei Eulenspygel: Die Gruppe heißt jetzt Tyll Eulenspygel, ehemalige Mitglieder der alten Eulenspygel fordern die neue Gruppe jedoch auf, auf diesen Namen zu verzichten. Der Streitwert wird von einem Rechtsanwalt auf 10.000 Mark geschätzt. Die neue Gruppe wird wahrscheinlich bald nur noch Tyll heißen.
  • Volker Zimmermann von der Heilbronner Inspiration drummt jetzt bei Les Humphries Singers. Aber die Jungs waren nicht faul und haben sich gleich um Hans-Dieter von den Turtles, Sänger Sepp und Organist Dieter bereichert. Der alte Sänger ging dafür zur King Maldon Group.
  • Sounds war überschnell: Jean-Jaques Kravetz, Ex-Frumpy Tastenmann, spielt nicht bei Epitaph. Geplant ist vielleicht mal eine LP. Wahr ist dagegen, dass sich Gateway Driver aufgelöst haben. Thomas Kretzschmar, Jean-Jaques, Jim Mc Gillivray und ein noch nicht feststehender Bassmann werden mit der amerikanischen Sängerin Mama Lion eine Gruppe bilden, die in ca. zwei Monaten auftreten wird.
  • Midnight Kitchen's Bassist Mike Dettenberg musste zum zweiten Mal hinter Gittern, ersetzt wird er mal wieder von Roadie "Finte Hi-Fi". Auch ein neuer Tastenklimperer ist gefunden: Rolf Meurer kommt von Thorium. Zu Ostern soll dann eine Frankreich Tour angesagt sein.
  • Aus Flensburg kommt der neue Gitarrist von Agitation Free, er heißt Gustav Lüthjens und ersetzt den ausgestiegenen Stephan Diez.
  • Brassy Brew spielen in neuer Besetzung. Frisch dabei sind Ex-Nightsun Knut Rösler, Ex-Guru-Guru Bruno Schaab und Schlagzeuger "Ringe" Hirth. Neue Kontaktadresse: Joachim Romeis, 69 Heidelberg, Untere Neckarstr. 64, Tel. 06221/25...
  • Kraan arbeiten bereits an der Herbsttour. 30 Konzerte in Europa soll's geben. Dabei wird auch endlich eine Doppel-LP live in Hamburg, Den Haag oder sonstwo aufgenommen. Die kürzlich bei Conny Plank aufgenommene LP wird genau vor der Tournee veröffentlicht.
  • Auch Out of Focus spielen wieder, Besetzung: Remigius Drechsler, Stephan Wisheu, Moran, Ingo Schmidt-Neuhaus und Klaus Spörri. Neue Kontaktadresse: Gottfried Veit, 8036 Herrsching, Seefelderstr. 39, Tel. 08152/61...
  • Yatha Sidhra aus Freiburg haben sich bei Erscheinen der LP auf Brain einen neuen Flötisten zugelegt. Meinrad Schweizer kommt von einem längeren Englandaufenthalt, wo er in London bei dem Flötenprofessor William Bennet studierte. Auch gibt es eine neue Adresse, nämlich Rolf und Klaus Richter, 78 Freiburg, Okerstr. 52, Tel. 07161/55...
  • Die Rattles sind ab 1. April 1974 bei der RCA Schallplatten Gmbh unter Vertrag.
  • Echthausen wechselte den Schlagzeuger, der neue Mann ist Edgar Schulz, Konni Bommarius trommelt jetzt bei Karthago.
  • Attica ist ab sofort nur noch zu erreichen unter: Heinrich Stahl, 8502 Zirndorf, An der Weinleithe 6, Tel. 0911/60...
  • Seymour Jane aus Hamburg haben sich nicht aufgelöst. Seit ein paar Wochen wird bloß mit zwei neuen Leuten geübt. Deshalb haben die Jungs 'ne kleine Pause.
  • Tom Kannenmachers LP "Wacka Wacka Boing & Boom Boom Bang" soll im April bei Music Factory, Mainz, erscheinen.
  • Brainstorm sind am 6. April in der Sendung "Kleine Nachtmusik" um 22 Uhr im WDR zu hören.
  • In Rendsburg aufgelöst hat sich die Gruppe Gieng-Watha, neue Leute siehe Gruma gesucht.
  • Aigus haben neuen Trompeter und neue Adresse: Robert Kirchmann, 4787 Geseke, Bünenstr. 16
  • Zweimal hat man den Kollektiv-Bus aufgebrochen. Gitarrist Jürgen Havix hatte die Nase voll: Ab jetzt ertönt bei jedem Einbruch die Anfangsmelodie seiner Eigenkomposition "Gnadenschuss"!
  • Tritonus haben sich um den Ex-Titanic Bassisten Aric Sigmann vermehrt. Im April produziert die Gruppe die neue LP.
  • Franz K. gehen am 5. Juni ins Studio um die 3. LP aufzunehmen; Wahlsonntag, 25.3.: beim letzten Stück "Deutschlandhymne" wurde von der Jungen Union der Strom abgestellt -- Bassverstärker hin.
  • Checkpoint Charlie spielen in neuer Besetzung unter dem Namen Checkpoint Charlie Abkaubande. Ihr neues Repertoire steht unter dem Motto: Es ist verboten, in gefüllte Waschmitteleimer zu pinkeln!
  • Die Scorpions aus Hannover proben mit Mama Lion für eine Europatournee, die etwa 30 Tage dauern wird. Auch ein Konzert im berühmten Pariser Olympia steht auf dem Programm. Anschließend soll auch noch eine LP mit Mama Lion zusammen entstehen.
  • In Lutz Meyers Studio in Wedesbüttel, Niedersand 3, ist die lang erwartete EMT-Hallplatte eingetroffen. Das Ding ist immerhin 9 Mille wert.
  • Günter Beer aus 7501 Karlsbad, Scheffelstr. 8, hat auf die Veranstaltersache im letzten Heft 'ne Menge Post bekommen; die Leute mit Demos möchten sich noch gedulden.

Nine Days Wonder '74
Nine Days Wonder
  • Nine Days Wonder haben sich von Aera den Organisten Steve Robinson geholt. Im Mai wird bei Dierks in Stommeln 'ne LP gemacht. Auch der Film, über den wir schon vor Monaten berichtet hatten, soll endlich gemacht werden...
  • Messalla haben sich von ihrem Flötisten getrennt. Ersatz ist auch nicht vorgesehen.
  • Jessica c/o Claus-Peter Manzel haben eine neue Tel.-Nr. 040/15...
  • Transfer hat sich neu formiert, die Gruppe besteht jetzt aus vier Leuten. Santana ist jetzt angesagt. Ab Mitte Mai kann es losgehen. Näheres unter Tutti. Eigentlich wollten die Transfer-Leute einen Veranstalterkatolog herausbringen, doch es haben sich zu wenig Leute gemeldet, deshalb ist die Sache erledigt.
  • Da haben wir doch glatt eine Telefonnr. verwechselt. Maria Magdalen sind über Rainer Müller 0911/37... zu erreichen. Ist das jetzt richtig?
  • Holde Fee gibt’s wieder. Neben Ur-Fee Hartmund und Lothar sind jetzt Reinhard und Tom dabei. Neues Line-up: g, org, dr + voc, funky und jazzig ist es nach wie vor.
  • Hans Kauper in 88 Ansbach, Büttnerstr. 20, hat seinen Kalender mit den Gruppenadressen verloren. Gruppen, die noch keine Antwort von ihm bekommen haben, bitte nochmals melden.

Ein Nachrichtenblock aus Berlin

  • Karthago spielen seit drei Wochen mit einem neuen Trommler aus München.
  • Stephan Szabo (Ex-Jessica-Gitarrist und Flötist) stieß zu Rebecca mit den Ex-Brandenburg-Leuten Peter Stallkowski und Jürgen Papke.
  • Peter Sengotta und Axel Mehner verließen Rockcypfel, somit sind's nur noch vier - das soll auch so bleiben.
  • Polemic sind auch nur noch zu dritt, auch der Klang ist neu - kein Rock mehr.
  • Tontransport suchen dringend Bläser (T-Sax).
  • Smith Band brauchen neuen Schlagzeuger für Hard-Rock.

Die Berliner wissen ja wohl, an wen sie sich wenden können...

DIES UND DAS
  • Wichtig!
  • Konzert mit Guru Guru

Wind '74
Wind
Wind ist wieder da!
Nach 15 Monaten kreativer Pause spielen die Windmänner aus Bayern wieder. An der Besetzung hat sich einiges geändert. Bassist Andie Büsler hat geheiratet, mit Kind und Familie muss er Häusle bauen. Organist Lutz Büler, der Zwilling, liebt nur noch den Guru und hat keine Zeit mehr zu tingeln. Dabei sind aber noch Lucky Schmidt, der Wahnsinnstrommler, Thomas Leidenberger, Gitarrist und Groupiekiller, und Sänger Steve Leistner, schwergewichtiger Liebling des Auditioriums. Neu ist Alfredo Schneider am Bass. Aha, zwei Gitarren und Schlagzeug, es muss also mächtig rocken. Schuld an Winds Niedergang vor ca. einem Jahr war ein schlechtes Management, deshalb machen die Vier die Gigs jetzt selbst, aber das Jahr ist nicht nutzlos vorübergegangen. Tagsüber wurde malocht und abends geübt. Wer die Wind (noch) mag und mal Gigs oder sonstiges mit Wind durchziehen will, kann die Jungs unter der Nummer 09126/89.. erreichen, aber nicht zwischen 14 und 17 Uhr. Adresse wie gehabt: Wind, 8501 Neunhof-Esch, Nr. 112. Wer die Wind mal in der Hamburger Musikhalle auf dem Festival in Germersheim, auf dem Herzberg-Festival oder in Koblenz gesehen hat, kann sich nur wünschen, dass es bei den Vier diesmal mit der Kohle klappt!

Rolf Kühn '74
Rolf Kühn
Rolf Kühn plant Supergruppe
Hier mal was für die Jazzer: Rolf Kühn wird beim Jazz-Poll '73 in Wien zum besten Klarinettisten erkürt. Damit gibt Rolf sich aber nicht zufrieden. Für die Aufnahmen zur neuen LP "Jesus-Christ-Superstar" zeichnet er für die musikalische Leitung verantwortlich. Mit seiner Gruppe, bestehend aus Randy Brecker (tro), Joachim Kühn (sein Bruder, e-piano), Toto Blanke (g), Palle Daniellson (b) und Daniel Humair hat Rolf Kühn gerade die Aufnahmen für die neue "Connections '74" (BASF) beendet. Im April soll die Scheibe rauskommen. Wer die vier Sonntage im März zufällig das dritte Programm gewählt hat, konnte feststellen, dass Rolf Kühns Gruppe viermal im "Jazz-Workshop" vertreten war. Für die nächsten Monate hat der große Schwarze aus der Nordheide sich vorgenommen, eine echte Supergruppe zu gründen, bis jetzt sei nur verraten, dass dabei auch Musiker von Blood, Sweat & Tears sein werden. Kontakt: Rolf Kühn, 211 Buchholz/Trelde, Alter Schulweg 12.


RIEBE'S GRUPPENMARKT

Jud's Gallery '74
Jud's Gallery
  • Jud's Gallery
    Profigruppe aus Offenburg. Clem Winterhalter (org.), Jürgen Siebert (dr./voc.), Peter Oehler (g/voc.), Judy Winter (b/voc.), jetzige Besetzung seit Sept.73. 100% eigenes Material. Auftritt 90 min. Auftritte u.a. Zoom u. Sinkkasten, Ffm., Grünspan Hamburg - mit Beggars Opera, Steamhammer, Golden Earring, Alexis Korner, Pretty Things, Ekseption u.a. Pop-Shop. Anlage: Hammond/Fender, 600W. Transport: Transit/ 2 Roadies. Werkstatt Wedesbüttel, Studio für akustische Kunst, 3171 Wedesbüttel, Niedersand 3, Telefon 05304/19..
  • Cyklus
    Semi-Profi Jazz-Rock-Gruppe aus Hannover, seit Sommer 1973 in der Besetzung Matz Steinke (bass), Jens Fischer (git.) und Michael Kullick (dr.). Nur Eigenkompositionen ohne Gesang. Auftrittszeit 2 Stunden. Kleine, aber gute Anlage (Rickenbacker, Kustom, Gibson, Fender, Gretsch). Ford Transit mit zwei Roadies. Kontakt: 3012 Langenhagen, Kolberger Straße 38, Tel.: 0511/73...
  • Glashaus
    Die Gruppe besteht seit April 1973 in folgender Besetzung: Raymond Liebhaber (dr. perc.), Wolfgang Göttlicher (b), Ludwig Greil (voc., g), Harry Strümpfl (org.), Dieter Herbert (g) und Tony Hallmeier (roadie). max. Auftrittszeit ist 100 min. Es werden ausschließlich eigene Stücke gespielt, im Stil Klassik-Rock, Blues. Anlage: 400W PA, 2 Hiwatt Türme, Vox AC 30 und Premier Drums. Den Transport übernehmen zwei Roadies mit einem Transit. Kontakt: Klaus Kandler, 8 München 81, Rennbahnstr. 34 Tel.: 089/34...

Magic Boons '74
Magic Boons
  • Magic Boons
    Seit 3 Jahren aktiv, spielen in folgender Besetzung: Manfred Graf (b/voc), Peter Kolke (g/voc), Erwin Gebhardt (org), Georg Minkewitz (voc) Ulli Teuber (drums). Gesungen wird in englisch und dreistimmig. 60% eigene Stücke. Die Gruppe besitzt eine durchaus genügende Anlage, u.a. ein 14-Kanal Mischpult, bedient von Siegfried Hermann. 2 Roadies und ein Transit. Kontaktadresse: Georg Minkewitz, Neumarkt 5, 59 Siegen Tel. 0271/59..
  • Holde Fee
    Semiprofis. Tom Ruhstorfer, perc. voc., Reinhard Lewitzki, drums, Lothar Brandes, org./ pedal-bass, voc., Hartmut Frenk, git/voc. Jetzige Besetzung seit August 73, 100% eigenes Material. Stil: jazziger Soul, engl. Gesang, maximal 90 Minuten. 400W Wem-PA, Hammond A100, Epiphone-Git., Premier-Drums, Ford Transit, ein Roadie, Kontakt: Werkstatt Wedesbüttel, 3171 Wedesbüttel, Niedersand 3, Telefon 05304/19..
  • Harris Johns
    Harris spielt Indianer-Folk-Rock und Blues und schreibt alle Stücke selbst. Nur englischer Gesang. Instrumente: Gitarre, Flöte, Bluesharp und Tambourin. Anlage: Dynacord PA mit Gigant. Kontakt: Harris Johns, 1 Berlin 12, Postfach 6822
  • Trail
    Trail spielt seit zwei Jahren in der Besetzung g, g, dr, b, fl. Musik zum Einheizen von Stones, Them etc., englischer Gesang Anlage: Dynacord u. Selmer, VW-Bus m. 2 Roadies. Spielzeit 150 Minuten. Adresse: Armin Wenzel, 7505 Ettlingen, Damaschkestr. 5.

Siddharta '74
Siddharta
  • Siddharta
    Korntaler Rockgruppe. Seit einem Jahr in der Besetzung dr, g, b, viol, voc, org. Nur eigenes Material, Stil Harmonik-Rock mit klassischen und kosmischen Elementen. Englischer Gesang, kleine Anlage und Lightshow. Transport mit Leihwagen. Kontakt: Mario Zorn, 7257 Dietzingen, Uhlandstr. 17, Tel. 07150/88..
  • Electric Mud
    Semi-Profis aus Kamen, seit knapp vier Jahren in der Besetzung org, voc, g, b, dr. (4 Leute), eine LP auf Förderturm (bl 30201), 1 Single, englischer Gesang. Entweder kann die Rockoper Peter Klausen aufgeführt oder 2 x 45 minuten "geshowt" werden. Anlage: Marshall PA, Hammond M. Leslie, Marshall und Blues Power Anlagen, Hayman Drums, Transport durch Ford mit 3 Roadies. Management: PWM Musik-Initiative, 4618 Kamen, Stettiner Str. 17, Postfach 1548.
  • Liquid Gallon
    Besetzung voc, g, b, dr. Stolz verkündet man, dass zusammen bereits 29 Jahre Bühnenerfahrung bestehen. Stil: Eigenkompositionen in Richtung Jazz, Blues und Country. Englischer Gesang. Anlagen von BMA-Audio PA, Fender und Gibson Instrumente, Ludwig-Drums. Transport mit Fiat 238. Management: Gerhard Lotter, 61 Darmstadt, Karlstr. 59, Tel. 06151/29...

H2SO4 '74
H2SO4 - Yoko und Chris

H2SO4 '74
H2SO4 - Manfred
  • H2SO4
    Seit einem dreiviertel Jahr besteht die Gruppe in folgender Besetzung: Chris Hillenmeier (g, voc), Manfred Burmeister (dr, perc), Jochen Neumann (b). Gespielt werden zu 100% eigene Stücke über eine 400W PA, 100W Gitarrenanlagen von Stramp und Drums aus allen möglichen verschiedenen Teilen. Den Transport übernehmen 2 Roadies mit einem Hanomag. Kontakt: Chris Hillenmeier, 2067 Reinfeld, Elschenbek 3, Tel. 04533/10..
  • Was tun?
    Die Gruppe besteht aus: Axel Berendonk (dr), Gerd Beba (b), Holger Mollenhauer (e-piano), Joschi Ahrens (g), Claudius Rudek (g), Nico Röpke (e-geige), Rüdiger Scholz (bariton, sax) und Dieter Scholz (voc, fl. , trom). Gespielt wird über eine 200W Wem/Winston PA, Kustom, Laney und Sound City G.-Anlagen und Fender Anlagen für Geige und Piano. Kontakt: Horst Fischer, 43 Essen-Frohnhausen, Archenholzstr. 16, Tel. 02141/73..
  • Tan
    Semi-Profis aus Stuttgart, die eigenen Rock/Jazz mit deutschen Texten machen. Besetzung: Dieter Maier (voc. git.), Gerhard Fischbach (voc., b., sax.), Hans Schmickl (g) und Horst Raimund (voc, dr). Außerdem Lichtschau. Anlage ausreichend. Transport Transit und PKW. Betreuung: Manfred Maier, 75 Karlsruhe 1, Kolbergstraße 12d.
  • Sands of Dee
    6 Profis aus Frankfurt mit 100% Eigenmaterial in Richtung Soft-Rock (jazz) Funky, mit engl. Gesang. Besetzung: Gerald Gronen (g, fl, voc, harp), Michael Bergmann (g, sax, voc, harp), Micha (Clarinet), Richard Greaves (org, e-piano, keyb, mellotron, vibraphon), David Ashton (voc, g, synth., cello, violin), Peter Steiler (b, perc, voc, effects) und Detlev v. Berlenbach (dr, perc, voc), Auftrittszeit: max. 4-5 Std. Anlage: Wem, Lansing, Fender, Orange, Hiwatt, Acoustic Leslie, Rogers und Hayman. Betreuung: Detlev v. Berlenbach, 6 Frankfurt 10, Parkallee 172.
  • Tale
    Jürgen Steinfeld, Reinhard Schröter, Karl-Heinz Rothert bilden seit über einem Jahr die Gruppe Tale. Besetzung: dr, b, g. Die entscheidende Rolle in der 3-Mann-Formation bildet der Gitarrist. Wir haben uns einen knackigen (?) eigenen Stil erarbeitet. Management: Karl-Heinz Rothert, 3 Hannover, Fridastr. 18, Tel.: 0511/31..

Just in Time '74
Just in Time
  • Just in Time
    Macht seit 1972 Rockjazz in der Besetzung: Gitarre, Bass, Schlagzeug, Orgel, Piano, Ten.-Sax, Posaune, Trompete, Gesang Altsax, Flöte, Bariton-Sax. 20% eigenes Material, Stil: Chicago, Blood, Sweat & Tears, höchstens 3 Stunden Auftritt. Anlagen: Dynacord, Sound City, 400W Marshall, Fender, Selmer, Hammond, Hohner, Piano, Roadies 2 und Transit Bus. Management: Lino und Pino Galitelli, 56 Wuppertal, Handelstr. 26, Tel. 02121/66..
  • Island
    6-köpfige Profi-Gruppe aus der Schweiz, die seit 1972 sensiblen Rock spielt. Besetzung: Beni Jäger (voc, perc), Jack R. Conrad (keyboard, fl), Peter Scherer (keyboard, g), Dany Rühle (g), Egon Eggler (b), Güge Meier (dr). Eine LP bei Koch-J-Nooz-Records. Auftrittzeit 90 Minuten. Anlage: Altec-PA, 16-Kanal-Mixer, 3 Git.-Türme (Marshall, Sound City), Marshall-Bass-Turm, Marshall- Orgel-Turm, Hayman-Double, Mellotron und zwei Synthesizer. Transport: Opel Blitz mit drei Roadies. Management: C.B.E. Artists, CH-6210 Sursee., Postfach 209, Tel. 045/21...

Amateure

  • Babylon
    3 Amateure aus Westerburg/ Oberwesterwald. Besetzung: Bass, Guitar, Drums. Stil Rock'n Roll, Blues, Heavy Rock. Auftrittszeit 2 Stunden. Anlage: Ludwig Drums, Fender und Gibson Guitars, Wem-PA, Orange-Instrumentenanlagen sind bestellt. Bus = Leihwagen. Management: Helmut Zaft, 5439 Nisterau, Tel: 02661/58..
  • Erlkoenig
    Amateurgruppe aus Helmstedt, zusammen seit Mai 1971 in der Besetzung: F. Kürger (git.), G. Armbrecht (b), E. Freynik (org. p.), M. Brandes (voc. dr.). LP im Januar 73 in Eigenproduktion hergestellt bei Teldec Hamburg. Max. Auftrittszeit 2 x 45 min. 100% Eigenkompositionen. Anlage: Marshall Gitarrenturm, Hiwatt Bassturm, Hiwatt Orgelanlage, Pearl Drums, Wem-PA. Mercedes-Van mit 2 Roadies. Kontakte: Michael Brandes, 3301 Hordorf, Böckerstraße 3.
  • Sutch
    4 Amateure aus dem Raum Göttingen spielen Hard-Rock in der Besetzung: Hans-Norbert Richter (g), Thomas Rausch (dr.), Hans-Jürgen Scholz (g) und Norbert Blessmann (b). Das Repertoire besteht zu 100% aus Eigenkompositionen, gesungen wird englisch, Auftrittszeit max. 2 Stunden. Anlage: 2 x 200W, Eigenbautürme, Marshall, Pearl Drums. Management: Thomas Rausch, 3405 Rosdorf/ Göttingen, Tel. 0551/78..
  • Tamara Ohg. II
    3 Amateure spielen seit Ende 71 in folgender Besetzung: Michael Rohrkamp (g, fl, voc), Wolfgang Gumprich (b, voc) und Bernd Stube (dr). Stil: Rock, Jazz, Blues, 100% Eigenmaterial, max. Auftrittszeit: 2 Stunden. Anlage: Super-City, Dynacord, Marshall, Jedson, London-City, Sonor. Transport erfolgt mit gel. Transit oder Bully und 2 Roadies. Kontakt: Michael Rohrkamp, 4712 Werne/Lippe, Am Steinhaus 20, Tel. 02389/31..
  • Antares
    7 Amateure, die in der Besetzung: Wolfgang Knappmann (g., voc.), Jürgen König (org.), Reinhold Cziehso (b, voc) Jürgen Gregor (dr.), Wolfgang Dzaeck (g.), Jutta Gregor (licht) und Ronni Tümmler (dia) Hard-Rock spielen. 80% des Repertoires besteht aus Eigenkompositionen, der Rest ist von Nektar, Epitaph und Eloy. Auftrittszeit: 2 Stunden, Anlage: Davoli, Simms Watt, Wem, Dynacord, Gem, Echolette, Philips, Eko, Star. Transport mit zwei Roadies und geliehenem VW-Bulli. Kontakt: Wolfgang Dzaek, 4628 Alt Lünen, Im Drubbell 11, Tel. 02306/51..
  • Panta Rhei
    6 Amateure aus Dinslaken spielen seit 2 Jahren in der Besetzung: voc., git., git., org., b., dr. 100% eigenen Soft-Rock. Auftrittszeit: max. 3 Std. Anlage: 2 x Woodstock, Sound City, Dynacord, Premier. Transport erfolgt mit Transit. Kontakt: Klaus Schlichte, 433 Mühlheim/Ruhr, Gracht 35, Tel. 02133/30..
  • Ophuk
    5 Amateure aus dem Raum Iserlohn, seit 3 1/2 Jahren in der Besetzung org/e-piano/voc, g/ac, g/voc, b, dr, lead voc. Ausschließlich eigene Stücke; Stil: Rock mit vereinzelten Klassik- und Jazz-Elementen, englische Texte. Auftrittszeit 2. Stunden (ggf. mehr). Anlage ausreichend auch für größere Räumlichkeiten, Plakate und Transportmöglichkeiten vorhanden; Auftritte auch in weiterer Umgebung gesucht, preiswert! Kontakt: Raimund Rennebaum, 5757 Lendringsen, Friedhofstr. 21, Tel. 02373/81..
  • Done
    Seit eineinhalb Jahren spielt die Amateurgruppe in der Besetzung Piano, g, b, dr. Nice haben manchmal das Wort, ansonsten eigene Sachen im Stil Rock + Blues. Auftrittszeit 2 x 60 Minuten. Anlage: Hiwatt, Hohner, Ludwig-Drums. VW-Bus, keine Roadies. Übrigens, die Zahl der Auftritte ist keineswegs eure Privatsache. Wir haben uns dabei schon was gedacht. Management: Wehrschad, 213 Rotenburg/Wümme, Postfach 96, Tel. 04261/83..
  • Trail
    Bestehen aus vier Amateuren aus Karlsruhe und spielen seit zwei Jahren zusammen. Ihre Besetzung besteht aus: Sologitarre, Leadgitarre, Schlagzeug, Bass und Querflöte. Stil: 90% eigenes, melodiöses, 10% Rolling Stones + Them zum Einheizen. Gesungen wird englisch. Anlage: Rehard, Dynacord, Echolette, Selmer. Auftrittszeit: 2x60 min. Transport erfolgt mit VW-Bulli und 2 Roadies. Kontakt: Armin Wenzl, 7505 Ettlingen, Damaschkestraße 5.

SAG'S RIEBE - Leserbriefe
  • Zum Kotzen - von Gerhard Mattern, Neustadt
  • Wer hilft? - von Eddie Pfisterer, Bad Buchau
  • Harter Job - von Jud's Gallery, Gaggenau
  • Musiker-Kollektiv Neustadt u. Umgebung - von Gerd Deininger (mknev), Neustadt/Weinstr.
  • Verträge - von Dark Impression, Kiel
  • Fachblatt nur für Amateure?, von Leander, Bensberg
  • Karlchen Superstar oder "Wie mache ich meinen Mythos?" - von Hannes Vester, Berlin
  • Solange das Publikum zahlt, von Pico Ditzer, Hagen-Haspe
  • Rückt zusammen, Leute! - von Herbert Welbers, Mönchengladbach
  • Wahnsinnspreise - von Experiment, Würzburg

WERWANNWO (Tour-Daten)
  • German Rock Super Concert u.a. mit: Nektar, Atlantis, Guru Guru, Scorpions, Randy Pie, Karthago, Amon Düül, Jane, KRAAN, Kraftwerk
  • Omega
  • Petticoat Rock'n Roll Show
  • Novalis
  • Margo French
  • Sixty Nine
  • Tyll Eulenspygel
  • Hölderlin
  • Epitaph
  • Flaccid Blame
  • Live
  • Grobschnitt
  • Brassy Brew
  • ELOY
  • Jud's Gallery
  • Les Humphries Singers
  • Mythos
  • Magic Bones
  • KRAAN
  • Missus Beastly
  • Cannock
  • Time of Commotion
  • German Rock Meeting
  • Made in Germany
  • Agitation Free
  • CAN
  • Franz K.
  • Pell Mell
  • Brainstorm
  • Hippopotamus
  • Ainigma
  • Exmagma
  • Alma Ata
  • Dispatch
  • Huckleberry
  • Karthago
  • Volks-Musik
  • Electric Mud
  • Tamara OHG II
  • Kollektiv
  • Prof. Wolfff
  • Thrice Mice
  • Nektar
  • Werner Lämmerhirt
  • Bhakti

TUTTI FRUTTI
  • Druck, Grafik
  • Adressen
  • Manager / Booker
  • Transport
  • Geklaut

COMIC
VERANSTALTER - KONZERTE - CLUBS
LINKER, STINKER

DER ROADIE WEISS MEHR
  • Cassetten? - von S. Mussmacher, Times Square, Wuppertal
  • Noch was (Effektbrett) und brummende Pickups - von Bernd Schneider, Bremen
  • Querlatten, Sackkarre etc. - von Hardy, Roadie von Fargo, Hannover
  • Klinken-Dioden - von Helmut Hefele, Broom, Kolbermoor
  • Neue Presse - von The Dragons, Essen
  • Lightshow - von Us Lighttheatre c/o Udo Schoß, Peter Petkuß, Duisburg
  • Verzerrt - von Ashbury Height, Klaus Plappert, Schulensee/Kiel
  • Lohnt sich Selbstbau? - von Pfeil & Herrmann, Köln
  • Mikro selbstgebaut - von Otto Bretternitz, Gaggenau-Ottenau
  • Booster II - von Sommersell Village, Barntrup

KLEINANZEIGEN
  • MusuGru
  • GrusuMu
  • Ankauf
  • Verkauf
  • Diverses
  • Roadies

INSERATE (Auswahl)
  • Musik Studio Schumacher, Ulm
  • Dallas Musik GmbH - Stars von morgen (Fotos): Novalis, Phuspils, Red Fug, Flaccid Blame, Waterloo, Marilyn, Aera, Zeus, Strain
  • Riebe's Handbuch für die Musikszene
  • BRAIN-Werbung für die LPs: Kraut Rock, A Meditation Mass, Vollbedienung, Jane, Satin Whale (Debüt-LP), Grobschnitt
  • Shure Mikrophone - Foto mit Rod Stewart
  • Picato Saiten
  • WEM, Binson, Dynacord, Hopf Taunusstein
  • GK Tontechnik, Gütersloh
  • PARI elektromagnetische Röhren-Orgel
  • HARMONY-Gitarren, Music-Station, Hamburg
  • Musik Produktiv, Recke
  • LUXOR Schlagzeug
  • Rock Dreams Magazine
  • Fender, Rogers, Rhodes, CBS
  • FARFISA SYNTHORCHESTRA
  • WHITE Sound-Equipment, England
  • Werbung für die Bands EPITAPH, ELOY und ATLANTIS
  • CPM Expo-Bassbox, Tannhäuser, Erlangen
  • music-center Berlin
  • amptown Hamburg
  • Wasserbetten von Holger Bergmann, Hamburg
  • Tonstudio am Dom, Köln
  • SYNTHESIZER von MOOG, ARP, ROLAND - Musik Bertram, Freiburg
  • Dr. Böhm Orgeln zum Selberbauen
  • CRUMAR Mistrale 3000 Orgel, EKO Organ, Guitars, EVANS-Amps - Voss, Hannover
  • LEM Neuheiten '74
  • BOSE Verstärker und Boxen